Blog

Kategorien Blog Navigation Social Media
Border Top

Weidezäune für alle Tierarten - die Zaunhöhen!

Elektrozäune sind zur Einzäunung bzw. zur Abwehr nahezu aller Tierarten geeignet.

Die Zäune unterscheiden sich lediglich in der Höhe, in der Anzahl der Drähte und teilweise im Zaunmaterial. Weiterhin spielt es eine Rolle, ob ein Zaun als Außen- oder Zwischen­abzäunung dient. Auf diesen Seiten finden Sie für die wichtigsten Tierarten Angaben zum Zaunaufbau bezüglich Anzahl und Höhe der Drähte für Außenzäune. Bei Innenzäunen können die Zaunhöhen um 10 bis 15 cm niedriger gewählt werden und es kann eventuell ein Zaundraht weniger verwendet werden. 


Zaunhöhe Rind Mutterkuh Kühe

Zaunhöhe Pferd Kleinpferd Großpferd

Zaunhöhe Schafe Ziegen

Zaunhöhe Geflügel Schweine

Zaunhöhe Wild Hasen Kanichen

Zaunhöhe Divers

Zaunhöhe Katze Hund

Anmerkung

Die Tierart spielt eine wichtige Rolle bei der Geräteauswahl für Ihren Weidezaun. Bei schwer zu haltenden Tieren, wie Wildtieren, Schafen, Ziegen und Federvieh, sollten leistungsstarke Geräte verwendet werden. Bei leicht zu haltenden Tieren, wie Rindern, Pferden, Schweinen und anderen Haustieren, können bei gleichen Zaunlängen Geräte mit geringerer Leistung zum Einsatz kommen.


Zur richtigen Auslegung Ihrer Zaunanlage sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne und völlig unverbindlich. Weitere info unter info@flikka.de .


Schicken Sie uns eine Skizze Ihrer geplanten Zaunanlage. Sie erhalten dann unser unverbindliches Angebot.


13.02.2016 01:18
Border Bottom